- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

10.06.2018, 15:30 Uhr
Staatsoper - Apollo-Saal

Preussens Hofmusik IV
Musikalische Leitung: Matthias Wilke
Andere: Vokalsolisten N. N., PREUSSENS HOFMUSIK

Preußens Hofmusik kehrt an jenen Ort zurück, wo vor mehr als einem Dutzend Jahren das Ensemble und seine Konzertreihe ins Leben gerufen worden sind. An vier Sonntagnachmittagen wird der Apollo-Saal wieder mit Musik aus Barock und Frühklassik bespielt werden, mit Werken von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen, von Graun und Hasse, die den Berliner Opernspielplan der Friderizianischen Zeit dominierten, sowie mit Kompositionen von Stamitz, Händel und Telemann, die europaweit Akzente setzten. Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle spielen in Kammerorchestergröße, auf ihren modernen Instrumenten, in historisch informierter Aufführungspraxis.

Musik aus dem kurfürstlichen Berlin des 17. Jahrhunderts

William Brade

PADUANA – GALLIARD

Adam Jarzębski

CANZONA CHROMATICA

Johann Crüger

»DIE SONN HAT SICH MIT IHREM GLANZ GEWENDET«

Nikolaus Zangius

CANZON LUPACCHINO

Adam Jarzębski

CONCERTO BERLINESCA À 5

William Brade

CANZON À 5

Johann Crüger

MAGNIFICAT PER CONCERTO À 5

William Brade

PADUANA – GALLIARD – ALLMAND