- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

15.05.2018, 20:00 Uhr
Staatsoper - Apollo-Saal
Konzert Jugendchor
Leitung: Frank Flade
Stimmbildung: Konstanze Löwe, Andreas Neher, Miho Kinoshita
Andere: JUGENDCHOR DER STAATSOPER UNTER DEN LINDEN, Najinny Andrianasolomandimby, Lara Bäucker, Luise Hagedise Bernburg, Gabriela Bertin, Tibère Börngen, Noah Damm, Melisa Dirik, Selin Dirik, Jessica Fitzgerald, Ada-Julie Görne, Freyja Grundmann, Elisabeth Maria Haupt, Christian Kaiser, Philippa Kübler, Antonia Lüdtke, Lucas Matray, Jacob Münchhagen, Lan-Thao Nguyen, Gregor Nield, Simon Rädel, Ferdinand Regel, Victoria Rehm, Ida Rothenpieler, Sabine Salayeva, Lina Schmidt, Carlo Schmitz, Leyla Sünnenwold

ca. 1:20 | keine Pause

Wie klingen Liebeslieder aus Japan? Und was heißt »Liebe« auf Türkisch? Der Jugendchor der Staatsoper Unter den Linden widmet sich in dieser Saison den ganz großen Gefühlen. Die 27 jungen Sängerinnen und Sänger nehmen das Publikum mit auf eine Reise in ferne Länder und noch fernere Zeiten und zeigen dabei, wie unterschiedlich und doch so gleich die Liebe klingen kann. Neben Werken von Claudio Monteverdi, Henry Purcell und Peter I. Tschaikowsky erklingen Lieblingsliebeslieder der 15- bis 25-Jährigen aus ihren Heimatländern, die auf eine musikalische und multikulturelle Spurensuche einladen.

In der Saison 2012/2013 gegründet, konzertierte das junge Ensemble bereits mehrfach mit dem Konzertchor, dem Staatsopernchor und der Staatskapelle Berlin. In der Werkstatt im Schiller Theater wirkte der Jugendchor in Produktionen wie »Moskau Tscherjomuschki«, »Des Simplicius Simplicissimus Jugend«, »Mario und der Zauberer« und in Projekten mit, die gemeinsam mit dem Jugendklub erarbeitet wurden. Mit dem diesjährigen Konzert im Apollosaal tritt der Jugendchor zum ersten Mal mit einem eigenen Konzertprogramm auf.