- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

26.01.2018, 19:30 Uhr
Staatsoper Unter den Linden

Jewels
Choreographie von George Balanchine
Musik von Gabriel Fauré, Igor Strawinsky und Peter I. Tschaikowsky
Choreographie George Balanchine
Bühne Pepe Leal
Kostüme Lorenzo Caprile
Licht Perry Silvey
Einstudierung Ben Huys
Patricia Neary
Sandra Jennings
Es tanzen Solisten und Corps de ballet des Staatsballetts Berlin
"Emeralds" Elisa Carrillo Cabrera
Cameron Hunter
"Rubies" Dinu Tamazlacaru
Iana Salenko
"Diamonds" Aurora Dickie
Dmitry Semionov
Musikalische Leitung Paul Connelly
Mit Staatskapelle Berlin

140 Minuten inkl. 2 Pausen

Erfahren Sie mehr: 45 Minuten vor Aufführungsbeginn erhält das Publikum am Veranstaltungsort eine kostenlose Einführung, die von Studierenden der Freien Universität Berlin im Rahmen der Ballett-Universität gestaltet wird. Ausgenommen sind Premieren, Gastspiele und Sonderveranstaltungen.
Die Schaufensterauslagen des Juweliers Van Cleef & Arpels in der New Yorker Fifth Avenue waren es, die George Balanchine zu diesem Ballett inspirierten. Der unverwechselbare Glanz von Rubinen, Smaragden und Diamanten weckte Assoziationen, die er in eine brillante Tanzkomposition umsetzte. Understatement und Eleganz sind seine Markenzeichen, die hier unverkennbar zur Geltung kommen und Virtuosität wie auch Beseeltheit der Tänzerinnen und Tänzer herausfordern. 

Choreographie: George Balanchine
Bühne: Pepe Leal
Kostüme: Lorenzo Caprile
Licht: Perry Silvey
Einstudierung: Ben Huys
Einstudierung: Patricia Neary
Einstudierung: Sandra Jennings
Es tanzen: Solisten und Corps de ballet des Staatsballetts Berlin
"Emeralds": Elisa Carrillo Cabrera
"Emeralds": Cameron Hunter
"Rubies": Dinu Tamazlacaru
"Rubies": Iana Salenko
"Diamonds": Aurora Dickie
"Diamonds": Dmitry Semionov
Musikalische Leitung: Paul Connelly
Mit: Staatskapelle Berlin