- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

03.02.2018, 20:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Konzerthausorchester Berlin, Yutaka Sado
Andere: Konzerthausorchester Berlin
Dirigent: Yutaka Sado
Klavier: Anika Vavic

Elgars Serenade und Rachmaninows Rhapsodie sind Werke, die für ein klassisches Symphonieorchester konzipiert sind. Bernsteins „Prelude, Fugue and Riffs“ wurde hingegen zunächst für Jazz-Klarinettisten Woody Herman und seine Big Band komponiert, die sich bei Fertigstellung des Werks jedoch bereits getrennt hatten. Einige Jahre später plante Bernstein das Werk als große Tanznummer für sein neues Musical „Wonderful Town“ ein. Auch diese Idee wurde nicht durchgeführt. Letztendlich wurde es 1955 zum ersten Mal innerhalb der TV-Sendung „The World of Jazz“ ausgestrahlt. Nun wird es auch im Konzerthaus Berlin zu hören sein.

Edward Elgar - Serenade für Streichorchester e-Moll op. 20
Sergej Rachmaninow - Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester op. 43
Leonard Bernstein - Prelude, Fugue and Riffs für Klarinette und Jazzensemble
Leonard Bernstein - Drei Tanzepisoden aus dem Musical „On The Town“
Leonard Bernstein - Divertimento