- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

12.11.2017, 11:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Kammermusik-Matinee des Konzerthausorchesters
Violoncello: Friedemann Ludwig, Stefan Giglberger
Klavier: Mikhail Mordvinov

In unserer Rostropowitsch-Hommage erweisen die beiden Solo-Cellisten des Konzerthausorchesters Friedemann Ludwig und Stefan Giglberger ihrem großen Kollegen durch ein abwechlungsreiches Matinee-Konzert solistisch, als Cello-Duo und gemeinsam mit Klavierpartner Mikhail Mordvinov die Ehre. Auf dem Programm stehen Werke des 20. Jahrhunderts, die „Slawa“ selbst inspiriert und zum Klingen gebracht hat.

Hommage an Mstislaw Rostropowitsch - mit Werken für Violoncello solo, zwei Violoncelli sowie Violoncello und Klavier von Sergej Prokofjew und Benjamin Britten, Mieczyslaw Weinberg und Dimitri Kabalewski, Henri Dutilleux, Astor Piazzolla und anderen