- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

29.09.2017, 20:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Ein Abend mit Julian Prégardien
Tenor: Julian Prégardien
Klavier: Christoph Schnackertz
Sprecher: Johannes Held

mit Pause

Eine weit verbreitete mittelalterliche Liebesgeschichte, vertont von Brahms, hat Tenor Julian Prégardien für seinen Abend bei uns ausgesucht. Die Schilderung, wie es zwischen Prinzessin Magelone und Graf Peter von Provence doch noch zum Happy End kommt, teilt er sich mit Sprecher Johannes Held und Christoph Schnackertz am Klavier.

Johannes Brahms - „Die schöne Magelone“ nach dem Roman von Ludwig Tieck op. 33