- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

05.02.2018, 19:30 Uhr
Komische Oper Berlin


24. Jan 2018
22. | 28. Mär 2018
07. Apr 2018
Duato | Shechter
Choreographien von Nacho Duato und Hofesh Shechter
Choreographie Hofesh Shechter
Kostüme Becs Andrews
Licht Lee Curran
Assistentin des Choreographen Sita Ostheimer
Stellv. Künstl. Leiter Hofesh Shechter Company Bruno Guillore
Technische Umsetzung Edmund Trotter
Choreographie und Inszenierung Nacho Duato
Bühne Numen + Ivana Jonke
Kostüme Beate Borrmann
Musik Pedro Alcalde
Sergio Caballero
Licht Brad Fields
Assistent des Choreographen Gentian Doda
Mit Ksenia Ovsyanick

110 Minuten inkl. 1 Pause

Erfahren Sie mehr: 45 Minuten vor Aufführungsbeginn erhält das Publikum am Veranstaltungsort eine kostenlose Einführung, die von Studierenden der Freien Universität Berlin im Rahmen der Ballett-Universität gestaltet wird. Ausgenommen sind Premieren, Gastspiele und Sonderveranstaltungen.
Mit „Erde“ knüpft Nacho Duato an sein gesellschaftspolitisches Programm an, das bereits in „Herrumbre“ seinen Ausdruck gefunden hat. Gemeinsam mit seinem Team rund um den Bühnenbildner Sven Jonke und den Komponisten Pedro Alcalde hat er eindrucksvolle Szenen zum Zustand unseres Planeten entwickelt. Ebenso bewusstseinsschärfend ist die zweite Arbeit des Abends: in „The Art of Not Looking Back“ von Hofesh Shechter stehen nur Frauen auf der Bühne. 


THE ART OF NOT LOOKING BACK

Choreographie und Musik von Hofesh Shechter

Choreographie: Hofesh Shechter
Kostüme: Becs Andrews
Licht: Lee Curran
Assistentin des Choreographen: Sita Ostheimer
Stellv. Künstl. Leiter Hofesh Shechter Company: Bruno Guillore
Technische Umsetzung: Edmund Trotter

ERDE

Ballett von Nacho Duato
Musik von Pedro Alcalde, Sergio Caballero, Richie Hawtin, Alva Noto und Mika Vainio


Uraufführung

Choreographie und Inszenierung: Nacho Duato
Bühne: Numen + Ivana Jonke
Kostüme: Beate Borrmann
Musik: Pedro Alcalde
Musik: Sergio Caballero
Licht: Brad Fields
Assistent des Choreographen: Gentian Doda
Mit: Ksenia Ovsyanick