- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

04.05.2017, 20:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Wiener Philharmoniker
Andere: Wiener Philharmoniker
Dirigent: Herbert Blomstedt
Klavier: Kit Armstrong

mit Pause

Unzählige Male hat Alfred Brendel Beethovens fünf Klavierkonzerte aufgeführt und sie dreifach als Gesamtzyklus eingespielt – zuletzt 1999 mit Sir Simon Rattle und den Wiener Philharmonikern. Sie dirigiert heute sein Weggefährte Herbert Blomstedt. Brendel-Schüler Kit Armstrong übernimmt generationsübergreifend den Solopart in Beethovens drittem Klavierkonzert.

Ludwig van Beethoven - Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37
Anton Bruckner - Sinfonie Nr. 4 Es-Dur („Romantische“)