- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

03.05.2017, 20:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Haus-Konzert mit Lisa Batiashvili
Violine: Lisa Batiashvili
Violoncello: Sebastian Klinger
Klavier: Milana Chernyavska

mit Pause

Freuen Sie sich mit Alfred Brendel auf ein Trio-Konzert der aus Georgien stammenden phantastischen Geigerin Lisa Batiashvili, die schreibt: „Meine Begegnung mit Herrn Brendel war ein Glücksfall. Bis heute denke ich an diesen völlig überraschenden Moment im September 2001, als ich erfuhr, dass der große Alfred Brendel in der NZZ einen Artikel über mich geschrieben hatte. Bis heute trage ich seine Worte in mir. Sie stärken und ermutigen mich, weisen mich aber immer wieder darauf hin, dass das Leben als Musiker langfristig, vielfältig, verantwortungsvoll und grenzenlos herausfordernd ist. Bei Herrn Brendels Auftritten blieb die Zeit stehen, man hörte auf zu atmen und empfand sich als Teil seiner Musik. Wenn es einem gelingt, den Menschen im Saal dieses Gefühl zu vermitteln, ist man nicht nur ein großer Musiker gewesen, sondern hat etwas hinterlassen, was nie vergessen wird und ist sich und seiner Natur treu geblieben. Ich wünsche ihm viele gesunde Jahre voller Überraschungen und wundervoller Momente, jetzt auch als vielfacher Großvater!“

Claude Debussy - Sonate für Violine und Klavier g-Moll
Sergej Prokofjew - Zwei Stücke für Violine und Klavier ("Walzer" aus dem Ballett "Cinderella" und Marsch aus der Oper "Die Liebe zu den drei Orangen")
Claude Debussy - Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Pause
Antonín Dvořák - Klaviertrio e-Moll op. 90 („Dumky“)